Christian Kalis wechselt ins Bischöfl. Jugendamt

Rücktritt vom Amt des KLJB-Diözesanseelsorgers

Auf verschiedenen „Kanälen“ wurde es bereits verbreitet: Zum 1. September 2017 werde ich zunächst kommissarisch als Nachfolger von Domvikar Thomas Helm die Leitung des Bischöflichen Jugendamtes Regensburg übernehmen. Nach der Wahl zum Präses des BDKJ-Diözesanverbandes erfolgt dann die Ernennung zum Jugendpfarrer durch unseren Bischof.

Somit ist es erforderlich, dass ich mit Ablauf des 31. August 2017 vom Amt des KLJB-Diözesanseelsorgers zurücktrete.

Als euer Diözesanseelsorger und somit Geistlicher Leiter der KLJB Regensburg wollte ich während der vergangenen drei Jahre für euch ansprechbar sein dafür, dass und wie die Lebenswirklichkeit Einzelner bzw. der KLJB als Verband und die Wirklichkeit Gott ineinander greifen können. Meine Erfahrung war, dass von euch der Kontakt zu einem hauptamtlichen pastoralen Mitarbeiter als sehr wichtig geschätzt wurde. Ich merkte auch, dass dort, wo auf Orts- oder Kreisebene der Kontakt zum Seelsorger / zur Seelsorgerin fehlt, vielfach ein Mangel verspürt wird. So bin ich sehr froh und dankbar, dass in Absprache mit dem Diözesanvorstand alles in die Wege geleitet wurde, die Aufgabe und das Amt des KLJB-Diözesanseelsorgers nahtlos wiederbesetzen zu können.

Für euer großartiges Engagement, das überzeugte Eintreten für die Interessen der jungen Menschen im ländlichen Raum danke ich mit einem sehr herzlichen „Vergelt’s Gott!“. Es war mir eine große Ehre, mit so vielen besonderen Menschen ein Stück des Weges gehen zu dürfen. Euch und eurer Arbeit verspreche ich mein Gebet um Gottes Segen! Beim Diözesanfrühschoppen mit Jugendgottesdienst am 9. Juli in Hetzenbach sehen wir uns nochmal - und dann zur Verabschiedung und der Einführung meines Nachfolgers bei der DV II/17 am 14.10. im Haus Werdenfels.

Euer Christian

KLJB Regensburg
Obermünsterplatz 10
93047 Regensburg

Telefon (0941) 597 2260
Telefax (0941) 597 2308
E-Mail kljb@bistum-regensburg.de