Religious Groove Impuls

Moderne Musik für Jugendgottesdienste

Datum | Uhrzeit:
15.11.2024 – 16.11.2024 | Ganztägig Uhr

Veranstaltungsort:
Bildungshaus Kloster Ensdorf
Hauptstraße 9
92266 Ensdorf
Deutschland

Gibt es in euer KLJB oder im Umfeld Musikbegeisterte, die eure Jugendgottesdienste gestalten?
Vielleicht sogar eine Band, bei der KLJB-ler mitspielen oder –singen?
Oder einen Jugendchor, der euch verbunden ist und viele eurer Gottesdienste gestaltet?

Alle diese Menschen möchten wir einladen

  • um voneinander zu erfahren und einander kennenzulernen,
  • um Tipps und Hinweise zu bekommen, wie sich die Einzelnen und die Bands weiterentwickeln können
  • und weil gemeinsam Musik zu machen einfach Spaß macht.

Der Workshop beginnt am Freitagabend (18:00 Uhr) und endet am Samstagabend (19:00 Uhr). Wir planen Workshops zu

am Freitag:

  • Arrangement
  • Chorsatz

am Samstag:

  • Stimme
  • Saiten
  • Tasten
  • Rhythmus

Welche Workshops zustande kommen, hängt von Euren Interessen und Wünschen ab. Die erfragen wir nach der Anmeldung.

Am Samstagabend feiern wir um 18:00 Uhr einen musikalischen Gottesdienst mit all den neu gelernten Lieder und neu entdeckten Möglickeiten. Dazu könnt ihr gerne Eure Freund*innen einladen.

  • Jede*r, die*der Grundkenntnisse auf seinem*ihrem Instrument hat, oder schon eine Zeitlang im (Jugend-)Chor singt, kann mitmachen und wird davon profitieren. Der Bandworkshop ist da, um miteinander zu lernen und Impulse zu kriegen.
  • Es können Bands und Gruppen teilnehmen (oder die aus einer Band oder Gruppe, die Zeit und Lust haben) und Einzelne, die in der Kirche (moderne) Musik machen.

Musikalische Leitung: Jürgen Zach, Gitarrist und Chorleiter mit langer Erfahrung im Bereich des Neuen Geistlichen Liedes und
Studiernde vom Masterstudiengang „Moderne Geistliche Musik“ an der HfkM Regensburg

Organisation: Raphael Gritschmeier, KLJB

  • Musica e Vita – für die religiöse Musik unserer Zeit
  • Hochschule für katholische Kirchenmusik & Musikpädagogik, Regensburg
  • Bildungshaus Kloster Ensdorf